Drucker in Terminalserver

  • speichert Notes irgendwo Druckerinformation ab. Oder von wo holt sich notes in einer terminalserversitung die Drucker (lokal von der Workstation oder von Server)

  • Notes verwendet die Drucker, die es in "seiner" Umgebung findet. Bei einer lokalen Installation die lokal installierten Drucker. In einer Terminalsitzung die dort bekannt gemachten Drucker

    Life is not a journey to the grave with the intention of arriving safely in a pretty and well-preserved body, but rather to skid in broadside, thoroughly used up, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow, what a ride!!! :evil:
    Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen - Walter Röhrl

  • jeder user hat in einer terminalserverumgebung eben die drucker die ihm zur verfügung gestellt wurden. das können sein:
    - lokale drucker die mit in die ts-sitzung rüber gemappt werden
    - netzwerkdrucker die er sich eingbunden hat (wenn er darf)
    - netzwerkdrucker die ihm z.b. per anmeldescript oder ähnliches zugewiesen worden sind


    willst du nur bestimmte drucker zur verfügung stellen und keine anderen gibts z.b. tricks wie man bei der anmeldung erst alle drucker entfernen und ihm dann z.b. die 2 die er haben darf zuweisen kann. oder was hat die frage für einen hintergund? ;-)

  • also erstens.: das mappen der lokalen drucker (direkt am pc angeschlossen und dort installiert) in die terminalserversession kann man einmal am terminalserver selbst bei den protokolldefinitionen bzw im userprofile in der active directory (reiter umgebung -> beim anmelden verbindung zu clientdruckern herstellen) deaktivieren. oder falls du eine citrix farm hast kannst du das auch noch am client selbst einstellen
    zweites wäre das "raushauen" aller drucker die sich kollege x oder y gemappt hat weil er z.b. meinte dass ein farblaser von der werbeabteilung ja nie schaden kann. das würde ich ganz einfach über das tool "con2prt" welches im windows 2000 resource kit enthalten ist machen. das kannst du dann z.b. ziemlich am anfang deines loginscripts platzieren (ggf. mit abfrage auf grund von gruppenzugehörigkeit nicht für alle die drucker löschen) und später die einzelnen drucker die du ihm "erlaubst" wieder verbinden lassen.


    alle drucker löschen = "con2prt /f" <- that´s it 8-)


    beste grüße & viel erfolg

  • Hi,
    ich folgendes ereignis. Wir haben Citrix und Thinprint ím Einsatz. Wenn ich in einer terminalserversitzung mein Notes öffne sehe ich meine standartdrucker. Schließe und öffne ich das Notes wieder, erscheinen wieder sämtliche drucker in der Auswahl. Wie kann soetwas sein. Wird irgendwo was zwischengespeichert??

  • Das selbe Problem haben wir auch!
    Hat da schon jemand ne Lösung gefunden?

    {Domino 7.02 / Notes 7.02}


    Vor dem Gebrauch schütteln, nach schütteln nicht mehr zu gebrauchen! :hammer: