Anhang automatisch lösen

  • Hallo Leute,
    wir bekommen laufend Mails von einem bestimmten Absender die Datenfiles(*.txt) enthalten. Nun möchte ich diese nicht immer händisch auf Fileebene bringen sondern das ganze automatisieren.
    Nur weiß ich nicht wie ich das hinkriegen soll.
    Ideal wäre, wenn ein Agent nach eingang eines neuen Mails den Anhang auf eine Netzwerkfreigabe lösen würde.
    Kann mir irgendjemand dabei helfen?


    Danke im voraus für die Antworten.

  • Kannst du über einen Agenten im Mail File lösen, der auf neue Mails reagiert.
    Dieser muss dann eben überprüfen ob es vom richtigen Absender (Feld From) kommt und sich dann das Body Feld und darüber den Anhang holt.
    Diesen kannst du ja dann in ein beliebiges Laufwerk lösen.

  • schau dir mal


    Call notesEmbeddedObject.ExtractFile( path$ )


    an, denke das hilft dir weiter ...


    denke ein agent in der maildb macht das was du brauchst.

    bunt ist das dasein und granatenstark. volle kanne hoshi's!


    IBM Certified Advanced System Administrator (R5, D6, D7)
    IBM Certified Advanced Application Developer (R5, D6, D7, D8)

  • Hi, danke für die Antwort. Hab in der Hilfe nachgesehen und das ist genau die Funktion die ich benötige. Nur... wie, wo und was genau schreib ich in den Agenten rein?! Kenn mich leider nicht so gut aus.
    Wäre toll wenn ihr mir ne genauere beschreibung dafür geben könntet.


    ciao

  • probiers mal damit.


    Pfad muss noch angepasst werden.
    Bitte teste es, ich habe es aus einem längeren Code von mir zusammenkopiert.


    Gruß
    Dirk

    Rein logisches Denken verschafft uns keine Erkenntnis über die wirkliche Welt.
    Alle Erkenntnis der Wirklichkeit beginnt mit der Erfahrung und endet mit ihr.
    Alle Aussagen, zu denen man auf rein logischen Wegen kommt, sind, was die Realität angeht, vollkommen leer.
    Albert Einstein

  • Hi,
    danke für den Code. Hab meinen Agenten nun soweit dass er mir den Anhang in ein Laufwerk löst.
    Leider gibts noch immer ein kleines Problem.
    Starte ich den Agenten vom Menü "Aktionen", funktioniert alles einwandfrei.
    Stelle ich nun auf "Nach Eingang neuer Mail" um, startet er zwar (laut Protokoll) aber er führt die gewünschte Aktion nicht durch.
    Was für ein Unterschied besteht zwischen diesen zwei Ereignissen. Gibt es Scripts die man mit "Nach eingang neuer Mail" nicht richtig ausführen kann?


    ciao

  • über das aktionen menü wird der agent lokal am client ausgeführt. event gesteuert läuft er auf dem server!


    vielleicht fehlen dir rechte oder du hast das laufwerksmapping auf dem server nicht.


    evtl. musst du im agent noch einstellen welche aktionen er zulassen soll/darf (2 seite der eigenschaften).

    bunt ist das dasein und granatenstark. volle kanne hoshi's!


    IBM Certified Advanced System Administrator (R5, D6, D7)
    IBM Certified Advanced Application Developer (R5, D6, D7, D8)

  • bei "Nach Eingang neuer Mail" läuft der Agent auf dem Server und nicht auf dem Client!


    Es kann an den Rechten des Users liegen, der den Agenten zuletzt gespeichert hat. Außerdem muss der Pfad auf dem Server existieren.


    Gruß
    Dirk

    Rein logisches Denken verschafft uns keine Erkenntnis über die wirkliche Welt.
    Alle Erkenntnis der Wirklichkeit beginnt mit der Erfahrung und endet mit ihr.
    Alle Aussagen, zu denen man auf rein logischen Wegen kommt, sind, was die Realität angeht, vollkommen leer.
    Albert Einstein

  • sorry stehe gerade auf dem Schlauch. Welche Einstellungen meinst Du?


    Gruß
    Dirk

    Rein logisches Denken verschafft uns keine Erkenntnis über die wirkliche Welt.
    Alle Erkenntnis der Wirklichkeit beginnt mit der Erfahrung und endet mit ihr.
    Alle Aussagen, zu denen man auf rein logischen Wegen kommt, sind, was die Realität angeht, vollkommen leer.
    Albert Einstein

  • Lokal funktionieren auch getaktete Agenten. Einstellbar in den Preferences.

    Life is not a journey to the grave with the intention of arriving safely in a pretty and well-preserved body, but rather to skid in broadside, thoroughly used up, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow, what a ride!!! :evil:
    Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen - Walter Röhrl