Zertifizierung Notes 7

  • Hallo,


    ich suche Prüfzentren bei denen ich bzw. eigentlich mein Kollege ND Admin 7.0 oder ND Development 7.0. Prüfungen ablegen kann? Gibt es da irgendwo eine Liste? Die suche über Google erweist sich als wenig erfolgreich :(


    Wenn ihr so was habt wäre ich sehr Dankbar dafür.


    Gruß
    Marc

    Wer mit 19 kein Revolutionär ist, hat kein Herz. Wer mit 40 immer noch ein Revolutionär ist, hat keinen Verstand.
    Theodor Fontane

  • Danke


    Gerade mein erstes Zertifikat (710) bekommen :-D:-D

    Wer mit 19 kein Revolutionär ist, hat kein Herz. Wer mit 40 immer noch ein Revolutionär ist, hat keinen Verstand.
    Theodor Fontane

  • Wie bitte ????????


    Du hast am 13.12. nach Zentren gefragt und hast schon jetzt dein Zertifikat???
    Ich warte seit Wochen!!!
    Sind denn die Entwickler wieder etwas besonderes...??!!?? ;-)


    ... oder ... meinst du das in Dateiform in der Mail??
    Sag mir, dass du das meinst, sag es mir!!!


    Ach so, noch eins:
    Natürlich HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!!


    Gruß Steffen

    [color=0000CC]"Wir können Probleme nicht mit dem Denken lösen,
    das zu ihnen geführt hat." ( A. Einstein )[/color]

  • Keine Sorge nur in Dateiform :-D


    Ich meinte ich habe bestanden :-D


    Und ach ja Vielen Dank :-)

    Wer mit 19 kein Revolutionär ist, hat kein Herz. Wer mit 40 immer noch ein Revolutionär ist, hat keinen Verstand.
    Theodor Fontane

  • Ich kann nur für den Bereich Admin sprechen:
    Meiner Meinung nach reicht es nicht, Bücher zu lesen und/ oder Standard-Kurse zu belegen.
    In den 5-Tages-Kursen kann der Inhalt nicht in der Tiefe prüfungsreif vermittelt werden.
    Ich denke- Erfahrungen in der Umgebung vorausgesetzt- man sollte sich zu diesem Thema einen Trainer anheuern.
    Dieser kann dann den Spagat zwischen Praxis und Prüfungsvorbereitung am Besten bewerkstelligen.
    Reine Prüfungsvorbereitung ist zu theoretisch, da kann nicht viel hängen bleiben.
    Praxis allein kann niemals die lustigen Prüfungsfragen zu Rand-Thematiken abdecken.
    Es gibt viele gute freiberufliche Dienstleister, die auch die Prüfungen abdecken können.


    Gruß Steffen

    [color=0000CC]"Wir können Probleme nicht mit dem Denken lösen,
    das zu ihnen geführt hat." ( A. Einstein )[/color]

  • Das sehe ich etwas anders.


    Um die Prüfung zu bestehen sind die Kurse bzw die Testsoftware recht gut geeignet.


    Allerdings haben diese Fragen dann nur teilweise praktische Bedeutung.


    Ich habe bei mehreren Prüfungen schon mein praktisches Wissen vergessen müssen, weil die Fragen eine Antwort haben wollten, die ich in der Realität niemals so umsetzen würde.


    Also für die Prüfungen alleine reichen diese Arten der Vorbereitung, für die wirkliche Praxis stimme ich allerdings Steve_O. zu, da sollte man sich entsprechende Spezialisten holen, die einem das Wissen vermitteln

  • Hallo,


    welche Selbsttests sind zu empfehlen ? Auf der Website von IBM findet sich was von Kaplan IT Training (selftestsotware.com) und von certfx.com.


    Die von Kaplan haben wohl mehr Fragen pro Test, muß man aber erst eine software installieren.


    Auf dem Entwicklercamp ist letztes Jahr eine nsf kursiert mit den Tests. Halte ich für den bequemeren Weg zum Üben....


    Kennt jemand die Tests-Software von certfx ?

  • Hallo HTBX,


    Also mir hat sie geholfen. Sie reicht nicht aus um nur damit zu lernen. Aber es hilft auf jeden Fall. Zu, Teil sind es ganz genau die selben Fragen.


    Gruß
    Marc

    Wer mit 19 kein Revolutionär ist, hat kein Herz. Wer mit 40 immer noch ein Revolutionär ist, hat keinen Verstand.
    Theodor Fontane

  • Ich habe bisher die Selftest Software von "Kaplan IT Training" verwendet und war damit sehr zufrieden!!!
    So, wie es sich darstellt, kannst du mit beiden Produkten nichts falsch machen..


    Gruß Steffen

    [color=0000CC]"Wir können Probleme nicht mit dem Denken lösen,
    das zu ihnen geführt hat." ( A. Einstein )[/color]

  • Also, ich hab ernsthafte Probleme mit der CertFX-Software. Extra für das Ding hab ich eine VM mit W2k unter Linux installiert. Davon abgesehen, dass man das ... nun ja, komische .NET-Framework V2 dafür braucht, tut es schlicht und ergreifend nicht.
    Installieren lässt es sich zwar, mäkelt dann aber herum, dass es die tests.dat unter c:\program files\certfx nicht finden könnte. Kann auch nicht, weils nach c:\programme\certrfx installiert wurde. Einen anderen Pfad bei der Installation anzugeben, bringts aber auch nicht...
    Dann lässt es sich nicht aktualisieren, vom Aktivieren eines Tests ganz zu schweigen. Und der Support von CertFX ist seinen Namen nicht wert. Mehr als "Das müsste eigentlich gehen.", "Sorry, dass es nicht geht" und "Haben Sie schon mal in unsere KB gesehen?" kommt nicht bei rum. Nun hab ich 80 Dollar bezahlt für nix.


    Meine Begeisterung hält sich doch schwer in Grenzen...

    Life is not a journey to the grave with the intention of arriving safely in a pretty and well-preserved body, but rather to skid in broadside, thoroughly used up, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow, what a ride!!! :evil:
    Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen - Walter Röhrl

  • Hallo HTBX


    Oh sorry vergessen zu schreiben, ich habe die von Kaplan genutzt.


    Gruß
    Marc

    Wer mit 19 kein Revolutionär ist, hat kein Herz. Wer mit 40 immer noch ein Revolutionär ist, hat keinen Verstand.
    Theodor Fontane

  • und weiter geht es mit denn Zertifizierungen. Hat eine/r von euch schon mit der:
    "IBM Lotus Notes & Domino V7 Technical Sales Mastery V1" M11


    Erfahrungen gesammelt? Und kann vielleicht auch noch ein paar Tipps geben? Für eure Hilfe wäre ich mal wieder Dankbar.


    Gruß
    Marc

    Wer mit 19 kein Revolutionär ist, hat kein Herz. Wer mit 40 immer noch ein Revolutionär ist, hat keinen Verstand.
    Theodor Fontane