Ansicht mit falschen Dokumenten

  • Hallo,


    ich habe eine Ansicht (gemeinsam, privat bei erster benutzung) erstellt. Folgende Formel für die AuswahL:


    Code
    1. nam := @Text(@Name([Abbreviate];@UserName));
    2. SELECT (Form = "MeinForm" & ((name = nam) | (Zustaendig = nam) | (Zustaendig_1 = nam) | (Zustaendig_1_2 = nam) | (Zustaendig_1_1 = nam) | (t_erfasser = nam)))


    So nun ist es aber so, dass wenn ich mit einem 4.6 Client Delegierungsprofile, Configdokument oder anderes darin sehe.


    Ich vermute, dass das etwas damit zu tun haben könnte, dass Der Server ein Domino 6.5 Server ist und der Client halt 4.6, denn auf einem 6.5 Client habe ich diese Probleme nicht.


    Kennt jemand von euch das Problem oder weiß wie ich sowas unterbinden kann?

    Ärgerlich wenn am Ende des Geldes noch soviel Monat übrig ist...

  • wie sieht der select in der privaten ansicht aus (also nicht in der die du entwickelt hast, sondern in der, die beim user 'privat' liegt)?

    bunt ist das dasein und granatenstark. volle kanne hoshi's!


    IBM Certified Advanced System Administrator (R5, D6, D7)
    IBM Certified Advanced Application Developer (R5, D6, D7, D8)

  • klappt es denn mit einer privaten ansicht wo nur
    SELECT Form = "MeinForm"
    drinsteht?

    bunt ist das dasein und granatenstark. volle kanne hoshi's!


    IBM Certified Advanced System Administrator (R5, D6, D7)
    IBM Certified Advanced Application Developer (R5, D6, D7, D8)

  • deshalb sollte ein Entwickler immer die kleinste Clientversion in einem Unternehmen haben.


    Also ich würde wie folgt vorgehen:
    - installiere Dir den 4.6.5er Client auf Deinem PC
    - Erstelle mit diesem Client eine neue Ansicht (keine Kopie der vorhandenen)
    - teste diese auf dem 4.6.5er Client und dann auf Deinem aktuellen Client.


    Gruß
    Dirk

    Rein logisches Denken verschafft uns keine Erkenntnis über die wirkliche Welt.
    Alle Erkenntnis der Wirklichkeit beginnt mit der Erfahrung und endet mit ihr.
    Alle Aussagen, zu denen man auf rein logischen Wegen kommt, sind, was die Realität angeht, vollkommen leer.
    Albert Einstein

  • habe schon gesehen, dass Du den Tipp bei www.atnotes.de bekommen hast.


    Die Aussage mit der Clientversion würde ich an Deiner Stelle noch prüfen. Die unterschiedlichen Clientversion hinterlegen den Code machmal anders. Probleme macht dann, wenn die DesigenElemente mit einer Designer-Version abgespeichert wurden und später mit einer älteren nochmals gespeichert werden.


    Gruß
    Dirk

    Rein logisches Denken verschafft uns keine Erkenntnis über die wirkliche Welt.
    Alle Erkenntnis der Wirklichkeit beginnt mit der Erfahrung und endet mit ihr.
    Alle Aussagen, zu denen man auf rein logischen Wegen kommt, sind, was die Realität angeht, vollkommen leer.
    Albert Einstein