MS Exchange Calendar Free and Busy Time Lookup

  • Hi NG-Leser,


    last but not least habe ich noch folgendes Problem:


    Konfiguration: Notesserver 5.011 Client 5.011
    Exchangeserver 2000 SP3 mit
    NotesConnector


    Aufgabenstellung: Beide Systeme sollen untereinander
    Adressen austauschen. Von beiden
    System soll die Free und Busy Time
    Funktionalität gewährleistet sein


    Bisher gelöst: Beide System tauschen ihr
    Adressbücher aus, der Mailverkehr
    läuft über Notes-connector
    Die Benutzer von Exchange können
    auf die Free und Busy Time
    Funktionaliät von Notes zugreifen


    Problem: Die Notesuser haben keine Einsicht
    auf Kalender in Exchange.


    Hat jemand diese Problem bereits lösen können?


    Dank für eine kurze Info.


    gruß Thomas

    :heuti:
    Thomas Zeulner
    Netzwerkadministrator
    Schwan-STABILO

  • Hallo Thomas,


    hat der Exchange User ausreichend lese rechte in der Domino Welt ??
    Insbesondere leserechte auf die busytime.nsf

    Gruß
    Dirk Huitema



    Zu sehen, was recht ist, und es gegen seine Einsicht nicht tun, ist Mangel an Mut. (Konfuzius)...

  • Hallo Dirk,


    Der User hatte keine Rechte auf die busytime.nsf, habe ich nun erteilt, aber hat dies etwas mit dem Problem zu tun, das die Notesuser nicht auf den Kalender der Exchangeuser zugreifen können ?


    Danke für Deine Unterstützung


    Gruß Thomas

    :heuti:
    Thomas Zeulner
    Netzwerkadministrator
    Schwan-STABILO

  • UUUPPPPSSS,


    wer lesen kann ist klar im Vorteil. Hatte das versehentlich überlesen. Ich dachte der Fehler wäre umgekehrt. Kannst natürlich die Rechte für den Notes User wieder zurücknehmen.
    Aber in Richtung Exchange sollte es ein ähnliches Recht geben.


    Siehst du auf irgend einer Seite einen Fehler im Log ??

    Gruß
    Dirk Huitema



    Zu sehen, was recht ist, und es gegen seine Einsicht nicht tun, ist Mangel an Mut. (Konfuzius)...

  • Hallo Dirk,


    nicht so wild, kann jedem mal passieren ;-)


    Eine fehlermeldung habe ich nicht, konnte aber folgendes feststellen:


    Der ExchangeUser ist wie folgt im Adressbuch hinterlegt:


    Mueller Norbert/First Administrative Group/xyz
    Kalenderdomäne: exchange-ssc


    somit lautet die Adresse:
    Mueller Norbert/First Administrative Group/xyz @exchange-ssc


    Wenn der Connector eine Verbindung aufbaut sieht die Taskanzeige auf der Console wie folgt aus: 1 1/42 41. Soweit so gut, aber am Client wird lediglich im Terminplaner die E-Mailadresse des Users zusätzlich aufgelistet. Termine werden aber nicht angezeit.


    gruß Thomas

    :heuti:
    Thomas Zeulner
    Netzwerkadministrator
    Schwan-STABILO

  • Habe eine kleine Doku gefunden:


    How to Configure Calendar Connector to Exchange Information with Lotus Notes
    To configure the Calendar Connector to exchange free and busy information with a Lotus Notes mail computer:
    Click Start, click Programs, click Microsoft Exchange, and then click System Manager.
    Right-click the Exchange Organization name (top level), click Properties, and then verify that the Display Routing Groups option and the Display Administrative Groups option have been selected.
    Browse to the following location, right-click Calendar Connector, and then click Properties:
    Administrative Groups/Administrative Group/ Routing Groups//Routing Group/Connectors


    Click the General tab, and then note the descriptions for the default values.
    Click Modify, click Connector for Lotus Notes, and then click OK.
    Click the Calendar Connections tab, click New, click Lotus Notes, and then click OK.
    Type the server name and the Notes domain in the Windows NT Server Hosting the Notes Server box.
    Type the path to the Notes.ini file.


    This file was installed on the Exchange 2000 computer when you installed the Notes client. The path must include the actual name of the .ini file, in addition to its folder location.
    Click Modify, type the password of the client that Calendar Connector is using to log on to the Notes server in the Password box, and then click OK twice.
    Click the Schedule tab.


    By default this value is set to Never. Configure this setting so that it best suits your environment. Each time the Calendar Connector queries the partner computer, it asks for 60 days worth of free and busy information (by default). If there is a large number of partner computer users, a large number of Exchange Server database log files may be generated until these files are purged by a full backup. It is recommended that you schedule in 15-minute increments in the Detail view.
    Click Apply, click OK, and then test the connector by sending a meeting request to Notes user, which should be present in Active Directory from directory synchronization in the form of a contact object. Also send a meeting request from Notes to Exchange Server.



    Und zusätzlich noch ein Link bezüglich Busytime, vielleicht ist ja was interessantes dabei.
    Viel Glück


    Mikkisoft

    Gruß
    Dirk Huitema



    Zu sehen, was recht ist, und es gegen seine Einsicht nicht tun, ist Mangel an Mut. (Konfuzius)...

  • Hi Dirk,


    wenn alles so einfach wäre, würden wir glaube ich arbeitslos werden ;-)


    Die Standardinstallation wie sie bei Micisoft beschrieben wird hat auch so ihre Probleme *gr*, darum arbeite ich auch lieber mit Notes.


    Nein , ich habe natürlich die gesamte Technet durchstöbert, sowie sämtliche Newsgroups abgearbeitet, kein Erfolg, deshalb meine Frage an diese Newsgroup, vielleicht hatte ja jemand das gleiche Problem.



    gruß Thomas

    :heuti:
    Thomas Zeulner
    Netzwerkadministrator
    Schwan-STABILO