Ändern der Formel in Ordnerspalte

  • Hallo zusammen :)


    ich habe eine Datenbank mit Profilen von Personen mit einem Multivaluefield. Ich habe eine extra Maske für die Suche gebaut, die wiederum einen Ordner eingebettet hat. Nach Eingabe der Suchparameter finde ich die passenden Dokumente und füge sie dem Ordner hinzu, der sie auch anzeigt. Bis dahin alles problemlos. Laut NotesAPI kann ich über


    Code
    1. notesViewColumn . Formula = formula$

    die Formel einer Spalte ändern. Die zweite Spalte meines eingebetteten Ordners soll aus dem Multivaluefield den Wert anzeigen nach dem gesucht wurden ist. Ich kann zwar die Formel ändern aber diese Änderung wird nicht direkt wirksam. Dh. ich sehe noch die Ergebnisse der alten Formel, wechsel ich zur einer anderen Seite/Maske und kehre zurück wird mir bei der nächsten Suche die geänderte Formel angezeigt (wobei durch die neue Suche, diese Formel schon wieder nicht aktuell ist). Ich habe bereits sämtliche Reloads/Refreshs probiert, die ich kenne. Das Design entspricht derzeit dem Fachkonzept, sodass ich hier nicht viel ändern kann. Wenn jemand eine Lösung/Workaround kennt, wäre ich sehr verbunden.
    Danke
    Liebe Grüße
    Jonas

  • Du musst nach dem Ändern im UI die Ansicht zu einer anderen und dann wieder zurück wechseln, entweder per Formelsprache oder per Script.


    Das ist notwendig, weil du die Ansicht im Backend veränderst und das Frontend dies erst mitbekommt, wenn du die Ansicht neu öffnest.


    Aber mal generell: Wieso willst du im Laufenden Betrieb die Formel einer Spalte ändern ?


    Mal abgesehen, daß das dann für alle Benutzer greift, brauchen damit die Benutzer auch Designerrecht auf die Datenbank was sicher nicht gewünscht ist.


    Bzw was willst du eigentlich als Ziel genau erreichen ?

  • Hallo Taurec,


    danke schonmal für deine Antwort. Okay ich verstehe die Probleme und glaube nicht, dass so wie ich es vor hatte es sehr elegant wird.


    Also nochmal kurz das Problem:
    Ich hätte gerne eine schöne Suchmaske, in der der User die Parameter eingeben kann und auf dieser sollen dann die gefundenen Dokumente angezeigt werden (bis dahin klappt es auch) und zwar nur die Sachen nach denen gesucht worden ist. Also auf meinem Profil findet man meine Fähigkeiten/Kenntnisse mit zugehörigem Skilllevel und wenn ich jetzt nach "Notes-Entwicklung" suche, würde ich gerne nur mein Level als Notes-Entwickler sehen und nicht z.B. meine Java-Kenntnisse. Ich dachte, dass könnte ich über die Veränderung Spaltenformel realisieren, aber habe gar nicht über konkurrierende Zugriffe nachgedacht.


    Das Problem mit konkurrierenden Zugriffen, habe ich immer bei Ordnern oder? Also sobald 2 Menschen suchen, wird sich dann das Ergebnis wohl überlagern...
    Kennt ihr /kennst du evtl. elegantere Methoden, um so eine Suche außerhalb der klassischen Notessuche zu realisieren?

  • Okay, danke. Damit hatte ich bisher noch keinen Kontakt. Würde das meinem Problem helfen? Wenn ja, was macht das und wo finde ich diese Einstellung (oder Dokumentation darüber würde mich genauso genügen).


    Jonas


    EDIT: habe es jetzt in der Notes-Doku gefunden. Mal schauen, was sich damit anstellen lässt.


  • Also auf meinem Profil findet man meine Fähigkeiten/Kenntnisse mit zugehörigem Skilllevel und wenn ich jetzt nach "Notes-Entwicklung" suche, würde ich gerne nur mein Level als Notes-Entwickler sehen und nicht z.B. meine Java-Kenntnisse.

    Halte ich für suboptimal. Wenn man einen Skill sucht, ist es in der Regel durchaus sinnig, auch die anderen Skill Level dieser Person zu sehen, wenn sie das eigentliche Fachgebiet berühren.


    Aber wie dem auch sei ... Warum nicht ganz einfach und nur die Dokumente raussuchen, wo der Skill Level oberhalb eines gewissen Threshold liegt, diese Informationen aggregieren und dem User ein neues UI-Dokument aufmachen?
    Das "schlimmste", was passieren kann ist, dass er sieht, dass Müller nebenbei noch ganz gut Java kann, dafür Meier aber halt noch was vom jeweils drunterliegenden OS versteht. Eigentlich kann nur auf diese Weise der passende Projektmitarbeiter gefunden werden.....

    Life is not a journey to the grave with the intention of arriving safely in a pretty and well-preserved body, but rather to skid in broadside, thoroughly used up, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow, what a ride!!! :evil:
    Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen - Walter Röhrl