Calendering auf zwei unterschiedlichen Servern

  • Hallo,


    vielleicht kann mir einer dabei helfen, dass momentan vor der Stirn befindliche Brett zu entfernen. ;-)


    Es geht dabei um die busytime.nsf bzw. das Calendering in einer Dominoumgebung.
    Nehmen wir mal an, dass es 3 Server gibt, wobei Server A der Hub ist und Server B und C Spokes von A sind.
    Zwischen A und B sowie A und C bestehen Verbindungsdokumente. B und C kennen sich so erstmal nicht, d.h., da ist keine Kommunikation via Notes möglich.


    Wie geht denn dann das Calendering?


    In der Adminhilfe steht das hier:


    if the lookup involves searching in Free Time systems on different servers or scheduling applications, the Calendar Connector sends out the queries.


    Heisst das nun, wenn User 1 auf Server B eine Besprechung plant und eine Ressource von Server C nutzen will, dass B und C direkt miteinander kommunizieren?

  • Wenn die Dominos in der gleichen Notes Domäne sind, dann kommunzieren diese immer direkt, auch wenn es keine Verbindungsdokumente gibt.
    Die Verbindungsdokumente können diese direkte Kommunikation nur verändern.

  • Alle 3 Server sind in der gleichen Notesdomain.


    Es gibt wie gesagt Verbindungsdokumente zwischen A <-> B und A <-> C.


    Dann würde doch die Kalendersuche vom User auf B nach einer Ressource auf C auch über A laufen?
    Müsste also so funktionieren, wie es konfiguriert ist?

  • Nein, denn wie ich bereits geschrieben habe: Server in der gleichen Notes Domäne kommunizieren direkt miteinander, auch wenn es keine Verbindungsdokumente gibt.
    Und bei dir gibt es kein Verbindungsdokument für die Route von B nach A

  • Zitat

    Und bei dir gibt es kein Verbindungsdokument für die Route von B nach A


    Gibts es doch. Das hier steht doch in meinem 1. Posting:


    Zitat

    Zwischen A und B sowie A und C bestehen Verbindungsdokumente


    D.h. die Route zwischen A und B ist mit Verbindungsdokumente gewährleistet und die Route zwischen A und C ebenfalls.


    Das Mailtouring von B nach C über A geht ja auch.

  • Dann noch mal.


    Die derzeitigen Verbindungsdokument zwischen A und B und zwsichen A nach C funktionieren fürs Mailrouting, aber das Calendering geht direkt zwischen B und C?

  • Hängt das vielleicht mit dem Konfigurationsdokument des Servers zusammen?


    Da gibts ja ein Kontrollkästchen "Kalendereinträge extrahieren:", welches nur eingeblendet wird, wenn das Konfig-dokument für alle Server gilt.


    Wir haben aber explizit für Server A ein Konfig-dokument.


    Irgendwie bin ich gerade ein wenig verwirrt
    :-?

  • Nein, im englischen Original heisst diese Option Extract Calendar details und die Option kann ich auch nur domänenweit einstellen.


    Und was soll damit zusammenhängen ?


    Bisher hast du nur eine Frage gestellt aber nicht beschrieben was der Hintergrund dafür ist bzw wo euer Problem liegt

  • Hast Recht.


    Also es gibt einen Benutzer auf Server B, welcher eine Besprechung plant und dafür eine Ressource von Server C nutzen möchte.


    Dumm nur, dass dieser Benutzer dann in dem Planer seiner Besprechung die Verfügbarkeit von der Ressource von Server C nicht sehen kann.


    Das ist das eigentliche Szenario und damit verbundene Problem.

  • Auch ein zweiter Benutzer auf dem Server B kann die nicht sehen.


    Zugriffsproblem schliesse ich aus, da ich weder auf Server B noch auf Server C etwaige Meldung "Zugriff auf Server verweigert" oder "Zugriff auf DB xy" verweigert sehe.


    Daher war ja die Frage, wie denn ein Benutzer auf Server B überhaupt an die Infos aus der busytime.nsf des Servers C kommt?

  • Du wirfst da einige Dinge durcheinander.
    Die genannten meldungen kommen nur wenn du versuchst auf eine DB oder einen Server zuzugreifen auf den du keine Berechtigung hast.
    Bei einer ressource wird aber nur die Busytime abgefragt und wenn du auf die Ressource nicht berechtigt bist dann siehst du nichts.


    Außerdem hatte ich gefragt was passiert wenn ein Benutzer von einem der anderen Server (auf jeden Fall solltest du auch einen vom Server C testen, denn wenn es da nicht geht hast du schon ein ganz anderes Problem) das gleiche macht, ob dieser etwas sieht.
    Bitte lies doch genau was dir geschrieben wird.

  • Zitat

    Bei einer ressource wird aber nur die Busytime abgefragt und wenn du auf die Ressource nicht berechtigt bist dann siehst du nichts.


    ?


    Meiner Ansicht nach ist die Busytime doch eine DB...


    Egal. Ich werde morgen mal Screenshots von unterschiedlichen Benutzern auf unterschiedlichen Servern anfertigen. Eventuell helfen die Bilder dann Licht ins Dunkel zu bringen.

  • Hast du dich denn schon mal grundsätzlich mit der Funktionsweise des Schedulings beschäftigt ?


    Dann wüsstest du auch, daß die Abfrage der busytime nicht durch den User direkt sondern durch den Servertask des eigenen Homeservers gemacht und damit kann es nicht zu einem Zugriffsproblem kommen für einzelne User, sondern entweder für alle oder keinen

  • Zitat

    Hast du dich denn schon mal grundsätzlich mit der Funktionsweise des Schedulings beschäftigt ?


    Ja.


    Zitat

    Dann wüsstest du auch, daß die Abfrage der busytime nicht durch den User direkt sondern durch den Servertask des eigenen Homeservers gemacht und damit kann es nicht zu einem Zugriffsproblem kommen für einzelne User, sondern entweder für alle oder keinen


    Hab ich denn nicht im 1. Posting nach der Kommunikation von Servern gefragt?

  • Genau. Und die Benutzer kamen ins Spiel, als Du nach einer genaueren Problembescheibung gefragt hast.


    Wobei ich der Meinung war und auch bin, dass die Benutzer aussen vor sind.
    Du schreibst ja selber, dass die Kommunikation zwischen den Servern läuft.

  • Aha und dann schliesst du Zugriffsberechtigungen auf die Ressource wegen fehlender Benutzerzugriffsfehlermeldungen aus ?


    Irgendwie etwas widersprüchlich, meinst du nicht ?


    Und hast du das jetzt überhaupt schon mal geprüft ?
    Und wenn ja was genau hast du alles schon geprüft ?

  • Wenn Du jetzt noch verraten magst, wie man Zugriffsberechtigungen auf die Ressource verteilt, wäre das klasse.


    Augenscheinlich füttere ich die Adminhilfe mit den falschen Suchbegriffen.


    Ist das das Ressourcendokument in der Ressourcen DB, oder eventuell das Mail-IN- Dokument im DD?