Beiträge von MIND1

    taurec :


    OK, ich kann nicht alle Eindrücke nachvollziehen, aber ich will auch nicht ausschließen, dass ich mich irgendwo falsch oder unverständlich ausgedrückt habe. Ich versuche es das nächste Mal besser zu machen und ändere auch meine signatur. Und so ein bisschen ist ja meine Sicht der Dinge auch rüber gekommen.


    Alles wird gut!


    Gruss, mind1

    Hallo Taurec,


    ich habe mir mein Posting nochmal genau durgelesen. Ich sehe wirklich nicht, wo sich dieser Eindruck ergibt. Wenn ich "Vermutungen" äußer, dann möchte ich nur meine subjektive Meinung zu dem Thema rüber zu bringen. Da reicht es mir dann, wenn mir jemand sagt, "da liegst Du falsch" oder "schau Dir dies oder das nochmal genau an". Was ich nicht brauche, ist philosophische kakophonie.


    Ich wüsste auch nicht, welche Frage ich nicht beantwortet habe. Für alle meine Postings gilt aber, dass ich mich generell vorher mit dem Thema beschäftigt habe. Ganz sicher. Vorher melde ich mich hier nicht. Wenn das auch aus Eurer Sicht nicht so aussieht. Und ich bin wirklich glücklich und dankbar für jeden Tip, der mich dann weiter bringt!


    Und um immer noch bei dem Beispiel zu bleiben: Mir würde in diesem Fall natürlich reichen zu wissen, dass man mit dem Auto hin fahren kann. Unterschwellig bekomme ich aber imm er den Zusatz "..aber Du kannst ja sowieso kein Auto fahren". ("Von Ethereal noch nichts gehört? Gut, jetzt schon.") Der Rest (also wie das mit dem Auto so alles funktioniert) ist dann mein Problem. Niemand erwartet fertige Lösungen!


    Was ich damit sagen will: Man kann mir Kritik rein reichen bis der Arzt kommt. Man kann mir mir vernünftig reden (schreiben) und man kann mir auch sagen, mit was ich mich vielleicht noch intensiver mit dem Thema auseinandersetzen sollte. Für Dumm verkaufen lasse ich mich aber nur ungern. Leider ist mir der Eindruck hier wiederholt gekommen.


    Gruß mind1

    Naja, eigentlich wollte ich mich ja schon damals ganz hier ausklinken. Nachdem ich aber hier im Forum sehr viele Posts gelesen habe, in denen Hilfesuchende angepampt werden und denen grundsätzlich Unwissenheit, Antriebslosigkeit und Bequemlichkeit unterstellt wird, kann ich ja auch wieder schreiben. Wenn ich die alle in meine "sig" nehmen würde, wäre die beträchtlich lang. Aber sei es drum. Ich respektiere Eure Arbeit und Eure viele Energie, die ihr in dieses Forum steckt. Götter seid Ihr aber deshalb für mich nicht (obwohl Ihr Euch manchmal so aufführt)!


    Dabei ist es doch so einfach: Der Grund, warum ich in diesem Forum schreibe ist, dass es Leute geben könnte, die mehr wissen als ich. Dass Ihr also etwas tatsächlich besser wisst, oder auch einen Tipp für mich habt, liegt in der Natur der Sache. Das heist aber noch längst nicht, dass ich der letzte Depp bin, der noch nicht einmal aus dem Bus gucken kann. Dass Ihr mir so etwas unterstellt, das ist jetzt ein weiteres Mal bei mir angekommen! Das ist genau so als würde ich jemanden auf der Straße fragen, wo der Bahnhof ist und zur Antwort bekomme: Wenn Du Dich wenigstens ein bisschen mit der Stadt auseinandergesetzt hättest, bevor Du hin gefahren wärst, dann wüsstest Du das!


    Jetzt aber zur Sache: Etherreal ist ein guter Tip - und ich habe das sogar schonmal benutzt... Danke!
    Der Rest ist all das, was ich oben beschrieben habe.


    So jetzt habe ich "weiter gemacht" und ihr könnt mich jetzt von mir aus rausschmeißen. Oder beleidigt mich einfach noch ein bisschen - es liest sich so nett...


    Gruß, mind1

    Ich wünschte, ich wüsste wie das geht.


    Eigentlich habe ich Dir nur geglaubt und andererseits war das auch Teil meiner Frage.


    Ich stelle mir das aber so vor, dass das helo in irgend einem "received"-Feld einer eMail enthalten sein muss. Nun habe ich testhalber per smtp zu einem anderen Domino-Server versendet. Dort angekommen habe ich die Mails genau unter die Lupe genommen. Kein helo gefunden.


    Dein Hinweis auf den fully qualified hostname im Server-Doc müsste passen, denn der Server meldet sich beim empfänger-Server mit genau dem Feldinhalt an (der übrigens auch mein Revers-DNS ist). Weiterhin zeigt Notes ja schon seit Ewigkeiten beim Start des Routers in der Konsole den Inhalt dieses Feldes an (mailserver www in Domain domain.de...). Wenn Notes ein helo sendet, dann kann es ja nur das sein.


    Unterm Strich komme ich nun mit meinem Mailserver nicht mehr zu den großen Providern durch. Also Strato, 1&1 und das große Magenta. Die scheinen eine Abfrage drin zu haben, die meinnen Server als potenziellen SPAMer taggen.


    Ich kann mir nur vorstellen, dass das durch das Update auf 8.5.1 kommt. Gerade beim Mailen sind hier ein paar "Häkchen" hinzu gekommen (Stichwort Directory Assistance). Mir fehlt jetzt eine Möglichkeit, wie ich herausfinden kann, was nun wirklich die Ursache ist. Gibt es so einen Dienst irgendwo im Netz? Bei meinen bisherigen Recherchen ist einfach nur das helo übriggeblieben, denn es ist eine echte feste IP, der Revers-DNS passt und geblacklisted sind wir nicht (auch das habe ich natürlich überprüft). Mit Telnet habe ich auch geprüft, ob der DNS auf dem rechner richtig auflöst und habe ich die empfängermaschine (den MX der Domain) auf Port 25 erreichen können. Die Firewall ist es also auch nicht.


    Danke, gruss, mind1

    Hmm,


    dann ist das richtig eingestellt. Hat jemand vielleicht eine andere Idee:
    Wir haben das Problem, seitdem wir die Hardware getauscht haben. Gleichzeitig fand ein Update von 8.0 auf 8.5.1 statt. Irgendetwas läuft jetzt falsch. Gibt es in der Domino-8.5.1-Version noch eine neue Einstellung, die ich beachten muss?

    Hallo zusammen,


    wie genau lässt sich der HELO-Name beim Domino für zu sendene Mails ändern?


    Habe anscheinend genau damit das Problem, dass ein Mail-Server als SPAM-Server eingestuft wird. Bekomme oftmals die Fehlermeldung 5.1.7 (Relaying denied o.ä.) zurück. Der Revers-DNS ist korrekt eingerichtet. Die IP des Servers ist eine feste aus einem Rechenzentrum. Eigentlich muss alles richtig sein. Einige Mails gehen auch durch. Viele aber nicht.


    Danke für jede Hilfe!

    Naja, "wild" werde ich nichts machen! Ich finde nur, wenn man sich einen vollen Tag mit soetwas beschäftigt hat, dann kann man auch schonmal Tabularasa machen. Ich will ja nicht in Intelligenz untergehen.
    Im Moment läufts noch. Das Fixup habe ich jetzt auf allen beteiligten Server ausgeweitet. Seit dem ist Ruhe. Notes scheint sich bei dem Absturz irgend eine Datenbank zerschossen zu haben.


    Vielen Dank für die Hilfe!


    gruss, Bernd

    habe jetzt erstmal ein fixup auf alle Datenbanken gemacht. Nach einem neustart hats dann für eine Weile funktioniert. Dann plötzlich nicht mehr. Dann wieder fixup und Neustart. Im Moment läufts... Ich denke mal, ich installier den mal ganz neu.

    Hallo zusammen,


    ich brauche mal dringend eine Idee:


    Wir betreiben 2 Notes-Domains. Heute habe ich einen Server einer Domain getauscht. Die Folge war, dass ein Server der zweiten Domain, der mit dem neuen Server repliziert hat, komplett abgeraucht ist. Will heissen, der Dienst war beendet / wurde beendet.
    Habe dann names und admin4 rebuildet (updall -R) und den Server neu gestartet. Seitdem läuft er wieder.


    Nun ist es so, dass der neue Server nicht auf den alten zugreifen kann, weil er laut Konsole kein Gegenzertifikat besitzt. Andersherum funktioniert es aber. D.h. der alte kann auf den neuen zugreifen und z.B. auch replizieren.
    Die Konsolenmeldungen auf beiden Seiten sind sich einig: Der neue Server meckert, dass der "remote server" kein gegenzertfikat besitzt und der alte meckert, dass er selbst kein hat, um den Remote-Server zu autorisieren.


    Wenn ich nun per Notes-Admin ein neues Gegenzertifikat erstellen will, bekomme ich dabei die Meldung:
    "The following error occours while trying to update the certificate stored in the certifier ID with those from the Domino Directory on the server you selected" und dann "entry not found in Index". Und dann noch die Frage "Do you wish to continue without updating the certifier ID?" Mache ich das, bringt es leider nix.


    Mitlerweile habe ich beide Server auf 8.5.1FP3 (der alte hatte noch kein Fixpack). Und mitlerweise kann auch der alte Server, den ich durch den neuen ersetzt habe, nicht mehr zugreifen. Das funktionierte immer einwandfrei...


    Was kann ich da machen? Kann ich ein Gegenzertifikat irgendwie erzwingen?


    Danke! Gruss, Bernd

    Hallo zusammen,


    wir strukturieren etwas um und deshalb wird ein neuer Notesserver parallel zum alten installiert. Später fällt der alte dann weg. Wie sage ich dem neuen Server, dass er jetzt der erste im Netz ist? Reicht es, beim Names in der ACL den Admin-Server zu wechseln?


    Danke! Gruss, Bernd

    Du kannst auf einem 32 bit-System mit Domino nur 12GB adressieren, wenn Du 3 Partitionen von Domino installierst. Jede einzelne hat dann 4GB, zusammen nutzen sie dann die 12. Teile dann Deine Anwendungen auf die Partitionen auf.


    Aber mach lieber alles auf 64bit. Alles andere ist unterm Strich Murks. Die Grenzen liegen ja nicht nur im RAM, sondern auch z.B. in den Dateigrößen. Bei 32bit Systemen wird bereits bei Dateigrößen ab 2GB getrickst. Und tricksen heist hin- und- her rechnen.

    Also ich muss auch sagen: Der Ton gefällt mir jetzt gar nicht! Ich habe schließlich nicht gefragt, wie blöd ich bin. Auch wenn es hier anscheinend so rüber kam.
    nsftools habe ich bereits gefunden und angelesen. Wenn ich jetzt gut mit Java zufuß wäre, hätte ich nicht nach dem Sample gefragt.
    Die e-Mailadresse habe ich nicht gefunden. Schande über mich!


    Ich klink mich erstmal aus. Trotzdem Danke!


    Edit: "Das halbe Internet durchlesen" ist ein Spruch. Die Aufgabe des Lesers ist also, zu schmunzeln. Mit ernsthaften gesundheitlichen Konsequenzen habe ich nicht gerechnet. Sorry.

    Hallo,


    wo kann ich diese Sample-Datenbank bekommen? Weiss das jemand? Hat die jemand? Hab schon das halbe Internet durchgelesen.


    Vielen Dank!

    Hallo Forum,


    wir haben vor einigen Monaten mal eine Maschine mit einer 60-Tage-Version von Domino 7 installiert, da wir damals keine andere Version zur Hand hatten.


    Inzwischen sind diverse Vollversionen drüberinstalliert. Auch haben wir dabei schon das Programmverzeichnis komplett ersetzt und die Einrichtung komplett erneut durchgeführt. Allerdings bekommen wir gerade jetzt bei Version 8.0.1 immer noch die Meldung, dass es sich um eine Evaluierungs-Lizenz handelt, wenn wir den Arbeitsbereich auf dem Server öffnen.


    Wie bekomme ich das weg?


    Gruss, Bernd

    Ich hatte die erste Variante probiert, und zwar mit Long. Ich brauche ein Type, mit dem ich Name-Wert Paare speichern kann. Und zwar bieleibig vielen Listen, die eben Namen (ListTags) und Werte (Long) enthalten.


    Die erste Variante ist allerdings von der Validierung nicht angenommen worden. Die Hilfe sagt, dass ein Type nur feste Arrays enthalten darf. Über den Variant können aber auch dynamische Arrays und Listen eim Typ eingebaut werden.


    Könnte es so gehen:?



    So ist jedem Variant eine Liste ohne Inhalt zugeordnet. Oder ist das schlecht?