Aliasnamen für Dominoserver

  • Hallo zusammen,


    gibt es eine Möglichkeit im Serverdokument einen "Aliasnamen" einzutragen?


    Hintergrund: Wir müssen unsere Server in ein anderes Rechenzentrum mit neuer Namenskonvention migrieren.

    Alt: Server1/Muster/DE

    Neu: AWServer1/Muster/DE


    Gibt es im Serverdokument eine Möglichkeit, dass wir dem neuen Server "AWServer1/Muster/DE" mitteilen er soll auch auf Anfragen auf den Namen "Server1/Muster/DE" hören?

    Die Servernamen sind sehr viel in Einstellungsdokumenten enthalten und können dadurch die Produktion einschränken, wenn sich die Namen ändern.


    Vielen Dank vorab


    Grüße

    datkar

  • Es gibt eine Möglichkeit, die man übergangsweise (!) aktivieren könnte, damit der Server nach dem ID-Wechsel auf beide Namen reagiert:

    NETWORK_SPRAYER_ADDRESS=AWServer1,Server1


    Natürlich müssen beide Namen im DNS auch zum gleichen Domino auflösen.


    Damit ist zwar der Connect gesichert aber ein anderes Problem bleibt bestehen (wäre übrigens auch bei Usern mit Alias-Namen nicht anders denn Alias-Namen sind genau genommen eine reine Mail-Geschichte): sämtliche sicherheitsrelevanten Einstellungen funktionieren so nicht: xACL, ACL, Leser-/Autorenfelder etc.


    Hier könnte man sich notfalls (!) mit folgendem Hack behelfen: Man legt eine Gruppe mit dem alten Server-Namen an und packt den neuen Namen als Member hinein. Für Leser-/Autorenfelder funktioniert das super. Bei ACLs eher weniger, wichtig ist in dem Fall dass in den ACLs der Eintrags-Typ natürlich nicht als Server stehen darf sonst greift das nicht. Es greift außerdem niemals bei bestimmten Einstellungen wie Administrations-Server der Datenbank.


    Unterm Strich ist eine Umstellung wie von Torsten empfohlen schon die einzig sinnvolle Lösung.


    Carsten