AddToFolder nur bei bestimmtem Absender

  • So der Fehler war folgender:


    Ich wußte nicht, daß bei "From" der Name komplett so wie er im From-Feld steht, angegeben werden muß:

    Bsp:

    @If (From = "CN=Hans Dampf/O=Test/C=DE";


    Dann funktioniert´s auch.


    Also:

    @If (From = "CN=Hans Dampf/O=Test/C=DE";

    @Do(

    @AddToFolder ("Testordner"; "($Inbox)");

    @MailSend ("Test3 Test3"; ""; ""; Subject; "Neuer Maileingang."+ @NewLine +"Bitte klicken Sie auf die Verknüpfung um das Dokument zu öffnen."; ""; [IncludeDoclink])

    );

    "")


    Bei extern prüfe ich auf das Feld "SMTPOriginator".

    Bsp:

    @If (SmtpOriginator = "extern@t-online.de";


    Also:

    @If (From = SmtpOriginator = "extern@t-online.de";

    @Do(

    @AddToFolder ("Testordner"; "($Inbox)");

    @MailSend ("Test3 Test3"; ""; ""; Subject; "Neuer Maileingang."+ @NewLine +"Bitte klicken Sie auf die Verknüpfung um das Dokument zu öffnen."; ""; [IncludeDoclink])

    );

    "")


    Sollte ich es z.B. auf einen internen und externen Absender prüfen wollen:


    @If (From = "CN=Hans Dampf/=Test/C=DE" | SmtpOriginator = "extern@t-online.de ;

    @Do(

    @AddToFolder ("Testordner"; "($Inbox)");

    @MailSend ("Test3 Test3"; ""; ""; Subject; "Neuer Maileingang."+ @NewLine +"Bitte klicken Sie auf die Verknüpfung um das Dokument zu öffnen."; ""; [IncludeDoclink])

    );

    "")



    Meine Tests funktionieren jetzt genau so wie es sein soll.

    Dann sollte es auch mit der produktiven externen E-mail Adresse funktionieren.


    Ich danke Euch für eure Hilfe und Geduld.

  • Hi,

    Also ich habe den Agenten bei mir in meiner Mailbox einmal "nachgebaut".
    (Code ist anonymisiert)


    Code
    1. @If(@Contains(@LowerCase(@Name([Abbreviate]; From)); "hans dampf");
    2. @Do(@AddToFolder("Agenttest"; "($Inbox)");
    3. @MailSend("Test3 Test3"; ""; ""; "Weiterleitung => " + @Trim(Subject); ""; ""; [IncludeDoclink])
    4. );
    5. "");


    Und dieser Code funktioniert so wie es geplant und erwartet ist.


    Andreas

  • Ich wußte nicht, daß bei "From" der Name komplett so wie er im From-Feld steht, angegeben werden muß:

    Bsp:

    @If (From = "CN=Hans Dampf/O=Test/C=DE";

    Das wurdest du aber schon von Andreas gefragt.

    Es gibt zwei Felder: "From" und "displayFrom". Oder so ähnlich, hab keinen Notesclient zur Hand (kann grad jemand nachschauen? Danke!). "displayFrom" ist das, was "Hans Dampf/Cert/DE" anzeigt,indem es mittels "@Name([CN]; ...)" die Werte aus "From" abgreift und präsentiert.


    Auf das Feld "From" zu gehen, kann auch in die Hose gehen! Hier greifst du den Notesnamen ab, das ist auch OK, da eine NRPC-Mail dieses Feld enthält. Das muss bei SMTP-Mails nicht zwingend der Fall sein:

    Zitat

    Some SMTP applications will create a Sender field using a Sender and/or From field in the message body .

    Soll heißen: je nach Quell-Mailsystem kann entweder die gewünschte Information drin stehen, oder Bullshit, oder auch gar nichts. In allen Fällen hast du aber das Item "Principal"; das dürfte failsafe sein.

    Siehe dazu auch Ronkas Hinweis

    Life is not a journey to the grave with the intention of arriving safely in a pretty and well-preserved body, but rather to skid in broadside, thoroughly used up, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow, what a ride!!! :evil:
    Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen - Walter Röhrl

  • Danke für die Formel.

    Ich bin leider kein Profi wie Du vermutl. ;-)


    Das Bsp. von Tarec lautete:

    1. @If (From = "Hans Dampf";
    2. @Do(
    3. @AddToFolder ("Testordner"; "($Inbox)");
    4. @MailSend ("Test3 Test3"; ""; ""; Subject; "Neuer Maileingang."+ @NewLine +"Bitte klicken Sie auf die Verknüpfung um das Dokument zu öffnen."; ""; [IncludeDoclink])
    5. );
    6. "")

    Und dann funktioniert´s eben nicht.


    Aber jetzt weiß ich wie es auch mit

    Code
    1. @Contains(@LowerCase(@Name([Abbreviate] funktioniert.
    2. Danke Dir