Domino 8.5 - beim Starten Kennwort für ID eingeben? / PATH dauerhaft eintragen?

  • Hallo zusammen,


    wir haben Testweise den Domino 8.5 mit FP1 auf einem SLES11 SP1 System aufgesetzt.


    Nun wird beim Starten des Servers immer nachdem Kennwort der server.id gefragt. Ich gehe davon aus das wir beim Installieren einen Fehler gemacht haben. Nur welchen? Kann man das nachträglich wieder richten?


    Dann haben wir noch ein Problem, wie tragen wir dauerhaft den Pfad für die Binarys und das Datadirectory in die PATH Variable ein?


    Vielen Dank für eure Antwort!


    Gruß

  • Eure Server ID hat ein Password, das müsstet ihr rausnehmen oder beim starten des Servers mitübergeben.


    Wozu wollt ihr das Binary und das data in den PATH mitaufnehmen ?


    Unter Windows OK, aber unter Linux läuft das etwas anders.


    Kann das sein, daß ihr mit Linux/Unix bisher keine Erfahrung habt ?

  • Hi,


    danke für die Antwort.


    Ok, wie nehme ich das Passwort wieder raus oder wie übergebe ich das beim Start?


    Das mit dem Path war hatte ich aus dem Redbook Domino unter Linux, die Idee war "server" ohne volle Angaben des Verzeichnisses auszuführen, macht aber nichts ich trag das dann mit vollem Pfad ins Startscript ein.


    Die Erfahrung mit Linux hält sich in Grenzen, bisher kamen wir aber einigermaßen zurecht.


    Gruß

  • Wie man ein Passwort rausbekommt, hatten wir hier schon diverse Male durchdiskutiert; bitte verwende die Suche.

    Life is not a journey to the grave with the intention of arriving safely in a pretty and well-preserved body, but rather to skid in broadside, thoroughly used up, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow, what a ride!!! :evil:
    Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen - Walter Röhrl