Zeitverzögerung beim Kalendersync

    • Zeitverzögerung beim Kalendersync

      Moin, eine Frage zum Traveler(Umgebung: Traveler HA; zwei Traveler Server 1x DB2 // Vers. 9.01 FP 19// 12 GB Ram; ca 800 User // auf Domino 9.01 FP 9/Win Server 2008 R2)


      wieviele Geräte (Apple) sind maximal für den lesenden Abgleich (offiziell) unterstützt? Oder anders: habt Ihr Erfahrungswerte, ob es ab einer bestimmten Anzahl von Geräten signifikante Probleme bei insbesondere der Kalendersynchronisation vom Notes-Kalender auf das Endgerät gibt? Konkreter Fall bei uns: drei Personen in einer hierarchisch höheren Ebene (...) bekamen Termine nicht rechtzeitig auf ihre Endgeräte, was dann zu Problemen (verpasste Termine) führte.


      Greetz Hannes
    • Laut IBM sind pro Traveler 2.000 Benutzer möglich, und das ist auch ein Wert, den wir mittels Erfahrungen in grösseren Umgebungen bestätigen können, so ab 2.100-2.300 Benutzern kam es hier dann zu spürbaren Verzögerungen.

      Ein wesentlich grösseres Problem ist aber der "Abstand" zwischen Traveler- Server und Mail- Home- Server des Benutzers. Ist die Ping- Zeit zwischen beiden >50ms (wiederum IBM Wert), dann kann es zu merklichen Verzögerungen im Sync kommen, schon ab dem ersten Benutzer.
      Torsten