Probleme mit Notes für Linux unter SuSE 10.1

  • Probleme mit Notes für Linux unter SuSE 10.1

    Hi Leute,

    ich habe jetzt den Notes Client für Linux installiert. Interessant ist, dass er unter Kubuntu völig problemlos läuft :D ( wenn man alle Schritte aus dem Ubuntuforum befolgt ), ist allerdings wesentlich langsamer als unter Windows. :( Installation ist leider auch sehr umständlich ( Hätte ich von IBM mehr erwartet!!! :evil: ). Leider habe ich es noch nicht geschafft das Ding unter SuSE 10.1 zum laufen zu bringen. Er läßt sich installieren, Client Setup ist auch kein Problem. Die Verbindung zum Server klappt auch. Leider zeigt er mir beim Öffnen meiner DB nur die Ordner an, nicht aber den Inhalt. :-? Hat jemand von euch den Client unter SuSE am Laufen?

    Gruss

    Stefan :(
    Domino 8.5.1 auf Ubuntu 9.10 Server
    Notes 8.5.1 auf Windows 7... :hammer:
    Notes 8.5.1 auf Xubuntu 9.10
  • Re: Probleme mit Notes für Linux unter SuSE 10.1

    Hi,

    kannst du mir vielleicht einen Tip geben, wie man die Beta 2 auf Suse 10 ans rennen bekommt?

    Ich habe die eben mal auf SuSe installiert. Erst mal hat sich die Installationsroutine recht unverständlich gemeldet und dann habe ich im Homeverzeichnis eine recht merkwürdige Verzeichnisstruktur und weiss ehrlich gesagt nicht, was nun gestartet werden muss. Weder in dem Verzeichnis ibm noch IBM finde ich irgendeine bin-Datei, die von Erfolg gekrönt ist. Und auch eine Verknüpfung wurde nirgends erstellt.
    Vielleicht bin ich auch zu sehr Windows verseucht =:))

    cu