Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • eingehende Mail

    Ronka - - ND9 Administration

    Beitrag

    Du kannst einfach heraus finden ob es sich um das Gleiche email handelt, oder um 2 verschiedene. Den Mail enthalt einen eindeutigen ID vom Router. Im Received feld steht ausserdem den Datum. Wenn die gleichzeitig beim Server eingegangen sind, und dann vom Router verteilt an 2 Empfänger ist der einstellung vom Client (Preferrs Richtext) schuld. Wenn unterschiedlich angekommen und getrennt verarbeitet, ist (wie schon gemeldet) Outlook schuld. Ich vermute übrigens auch das es Outlook ist, aber tja,…

  • Prüfen ob Prozess läuft

    Ronka - - ND9 Entwicklung

    Beitrag

    Jein, du kannst davon ausgehen das wenn Task 2 heraus findet das task 1 vor X Minuten angefangen hat, und offenbar nie beendet würde, das Task 1 tatsächlich nicht mehr läuft. Damit kann Task 2 auf grund der Zeitstempel im angelegten dokument selber entscheiden das er trotzdem los laufen sollte. Task 1 sollte sicherlich ebenso nicht starten wenn Task 2 läuft. Deshalb würde ich jeweils das GLEICHE dokument immer wieder bearbeiten, und auch in Task 1 kontrollieren ob Task 2 nicht gerade am laufen i…

  • Prüfen ob Prozess läuft

    Ronka - - ND9 Entwicklung

    Beitrag

    Ich würde raten es über einen Dokument in der Datenbank zu machen in welches ein Wert steht, mit angabe des Datums des letzten Starts. Wenn beide NICHT in der gleiche Datenbank laufen kannst du es aAm einfachsten machen über den Notes.ini des Servers. Der erste Agent schreibt UND Löscht den Wert, der 2. Agent Prüft, und kann ggf wenn es zu lange her ist, den wert ebenso löschen und den 2. Agent los legen lassen (falls der erste Agent den wert nicht selber gelöscht hat weil crash oder sonnst was)…

  • Und dazu noch Fehlerhafte Information zu melden. Bei einen Konvertierung von einen NSF zu einen PSF wird NUR den erste Instanz einer email konvertiert, nicht jedesmal wenn eine email in einen ORDNER gefunden wird. Notes Dokumente die in MEHRERE Ordner sind, werden nur einmal konvertiert, und fehlen damit in den weitere Ordner. Dieses um "unnötige" Duplikate zu verhindern. Allerdings hat das zu folge das wenn User sich an den Sortierung deren emails gewöhnt haben, die emails vermissen. Bei einen …

  • Forensik + E-Mail Header

    Ronka - - ND8.x Administration

    Beitrag

    Xpost mit den ATNotes forum, mit verschiedene ansätze. atnotes.de/index.php/topic,61190.msg391702.html#msg391702

  • Datei - Datenbank (Application) - Zugriffskontrolle Auch ACL (Access Control List) genannt. Im Administrator datenbank mit der Rechte Maus klicken und Zugriffskontrolle verwalten.

  • ich nehme an das der Anwender nicht ausreichend berechtigung in der Zugriffskontrolle hat. Schau mal nach welches recht der hat.

  • Du kannst beim Index erstellung angeben ob attachments mit indiziert werden sollen. Wenn das an ist, versucht der Indexer das zu machen, wenn es aus ist, dann werden die ignoriert.

  • tönt nach einen zeichensatz konflikt. Ist der MX machine auch windoze ?

  • Zeitabhängiger Mailforwarder

    Ronka - - ND9 Entwicklung

    Beitrag

    Dieses kannst du NICHT mit mehrere agenten machen, weil jeder agent das dokument selber be bzw verarbeiten möchte. Wenn du so etwas tuest dann musstest du im Agent den Uhrzeit abfragen, und abhängig von den Uhrzeit einen zusätzliche Empfänger auswählen, und den email dann erneut verschicken. Zusätzlich denke ich brauchst du einen agent der den jeweilige ankommenden emails in den CRM des support zurück verbindet mit den Original, damit beim Original mittels aktion/knopf den aktuelle status verfol…

  • Was meinst du mit "Komponenten" ?

  • Das 2. Problem könnte auch ein fehlenden NLO datei sein, kannst du mittels tell daosmgr LISTNLO MISSING mail/user.nsf mal nachsehen ob es ein fehlenden NLO datei ist `?´

  • Zitat von datkar: „Wir haben das Ganze mit der Replikation jetzt getestet. Leider ohne Erfolg. Die Ordner sind weiterhin nicht vorhanden. Das Recht zum Anlegen der privaten Ordner ist vorhanden, sodass diese auf dem Server abgelegt sein sollten. Ansonsten haben wir ja auch die Desktop, d.h. das komplette Notes-Data-Verzeichnis des Users nicht verschoben. Muss man bei der Replikation irgendetwas besonderes beachten, damit die Ordner mit repliziert werden? “ Sprich du hast kontrolliert das die "ve…

  • Das tönt nach ein defekte einstellung. Schon mal versucht diesen einstelluzng zu aktivieren und bestätigen, Notes beenden, und nach den start erneut auszuschalten ? Das Notes "wartet" mit der Replikation (die etwa 30 sekunden) hat der grund das notes zuerst andere processe startet, und replikation im hintergrund wartet bis dieses beendet ist. Das habe ich jedenfalls mal von einen ibm-er gehört vor lange zeit.

  • Wie taurec schon gemeldet hat, muss dafür kontrolliert werden ob das Recht "Private Ordner erstellen" da war. Wenn dieses da war, dann sind die Ordner auf den Server gespeichert. Wenn das Recht NICHT da war, sind die Ordner lokal gespeichert. Die Ordner sind NUR und ausschließlich für den User zu sehen, wenn also der Server einen Repliek angelegt hat, sind diesen Ordner NICHT mitgekommen, und stehen nur auf den Alten Server zur verfügung. Wenn der Alte Datenbank noch anwesend ist, kann der USER …

  • Dann ist der User neben den Mail Server auch physicalisch umgezogen, und an den neuen platz einen neuen Notes installation bekommen. Wenn mann sein alten arbeitsumgebung noch hat, können die mit den user "mitziehen", wenn der user allerdings zusätzlich von User/orga nach User/orga2 umgezogen ist, ist auch dieses kein option, und muss zwingend den Private ordner auf den Server version abgelegt werden, und müssen neben den berechtigung auch den AdminP task die rechte in der Mail ordner struktur ne…

  • Dann lass dein Admin sich mal hier im Forum melden (oder zum AdminCamp kommen), und lernen was DAOS ist, weil damit würde 1 Anhang in VIELE mailfiles, nur den Platz von genau dieses eine Anhang einnehmen, egal an wieviele stellen sich diesen Anhang befindet. Wenn also 1 user an 250 andere dieses anhang schickt, befindet sich dieses Anhang NUR einmal auf den Server. Wenn danach 200 Users dieses ding weiterleiten an anderen, wird sich den platz für diesen Anhang NICHT Ändern, und weiterhin nur die…

  • Grundsätzlich ist das möglich, und habe ich das in notes 4.6 zeiten schon als Applikation in beide richtungen gemacht (Vorfinden einen datei auf der festplatte, verschicken an user X, dort angekommen, abhängen und verarbeiten). ABER, wieso möchtest du das machen ? Um platz in der Mailfile zu sparen, oder um automatisch einen datei zu verarbeiten ? Im 1. fall würde ich zu DAOS raten, und damit deutlich mehr platz zu sparen. im 2. fall bleibt dir kaum ein anderen weg als dieses über Agenten zu mac…

  • Favicon.ico pro datenbank setzen

    Ronka - - ND9 Entwicklung

    Beitrag

    Also, im Frameset ist es nicht möglich dieses zu machen, es bleibt dann nur einer von 2 Workarounds. 1. Das Frameset inhalt (seitenquelltext des browsers) kopieren in einen Page, und dort den header anpassen damit das richtige Ico angezeigt wird. Oder 2. Mittels URL-URL redirect von /favicon.ico auf /pfad/favicon.icon Es hat es dann nach einiges rumprobieren auch endlich geklappt mit den 2. weg, der erste wollte ich nicht gehen weil den Dynamic damit verloren wäre, und jeder anpassung am Framese…